18 Juni

18 Juni

Bananenbrot – Ein Snack für die ganze AbteilungRezept des Monats Juni

Vor allem uns Azubis gehen manchmal die Ideen für leckere Büro-Snacks aus. Immerhin überlegen wir uns im besten Fall bei jedem Abteilungswechsel ein neues Rezept, mit dem wir uns von unseren Kollegen verabschieden können. Da wir immer wieder im Unternehmen rotieren, kommt der durchschnittliche Azubi auf fünf bis sechs Snacks im Jahr, die er mit auf die Arbeit bringt, um seine Kollegen zu beglücken.

Hauptziel ist es dabei natürlich immer, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Da sich die meisten Kollegen ganz leicht mit Essen bestechen lassen, fährt man mit einem kulinarischen Mitbringsel praktischerweise immer gut. Wie wäre es deshalb mit einem Bananenbrot beim nächsten Abteilungswechsel? Diese leckere Köstlichkeit bringt so manche Vorteile mit sich:

  • Lecker, da Schoko und Banane
  • Günstig, da keine ausgefallenen Zutaten
  • Ökologisch, da vegan
  • Witterungsbeständig, da stabiler Teig
  • Gesund, da Bananen enthalten
  • Einfach, da in fünf Schritten zubereitet

Wer von diesen Argumenten überzeugt wurde, darf sich gerne an die Arbeit machen und einen leckeren Snack für die ganze Abteilung backen. Wir wünschen viel Spaß und guten Appetit!

 

Zutaten:

  • 4 reife Bananen
  • 80g Öl (geschmacksneutral)
  • 250g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 2 EL Ahornsirup
  • 30g Walnüsse
  • 100g Zartbitterschokolade

 

Zubereitung:

  1. Bananen in einer Schüssel zerdrücken und Öl sowie Ahornsirup unterrühren
  2. Mehl und Backpulver dazugeben und den Teig umrühren
  3. Schokolade und Walnüsse hacken und zum Teig geben
  4. Eine Kastenform einfetten und Teig hineingeben
  5. Bananenbrot etwa 40-45 Minuten bei 170 Grad Umluft backen

Tipp: Wer möchte, kann zusätzlich eine Banane halbieren und als Dekoration auf den noch ungebackenen Teig geben!

Von Emma Rölling
Emma Rölling

Emma Rölling

Seit 2018 Auszubildende Medienkauffrau Digital und Print, derzeit eingesetzt bei den Digitalen Medien

Alle Beiträge der Azubiwelt