09 Oktober

Catharina Stamm beim dtcamp Bamberg in der Mediengruppe Oberfranken

09 Oktober

dtcamp: Austausch, Vernetzung und Design Thinking in Bamberg

Nach Berlin, Hamburg oder München fand nun in den MGO-Räumlichkeiten in Bamberg ein sogenanntes „dtcamp“ statt.  Dabei handelt es sich um eine Barcamp-Reihe, in deren Zentrum die Methode Design Thinking steht.

Das dtcamp lockte viele Teilnehmer in die MGO. Am Freitag kamen 60, am Samstag fast 40, die meisten aus Franken, aber auch einige aus Hamburg oder der Pfalz. Neben einem Vortrag zum Thema „Customer Experience“ und einem zu „Digitale Transformation“ erwarteten die Teilnehmenden offene Diskussionsrunden (sogenannte Sessions). Hier konnte jeder Teilnehmende seine Fragestellungen mit einbringen. Diskutiert wurde die Frage, wie man beim Thema Innovation alle Beteiligten einholt und Entscheidungsträger überzeugt. Den Freitagabend rundeten dann noch ein DJ-Workshop und Pizza ab.

Design Thinking in Bamberg

Catharina Stamm hatte den Initiator der Reihe, Stephan Raimer, auf die Idee gebracht, mit dieser Veranstaltung nach vielen Großstädten erstmals auch nach Bamberg zu kommen. Beide Seiten waren mit der Veranstaltung vollkommen zufrieden. „Es zeigt sich immer wieder, dass– ganz gleich aus welcher Branche man kommt –  an ähnlichen Problemstellungen arbeitet“, so Catharina Stamm. „Solche Formate wie das dtcamp sind optimal, um sich auszutauschen, Design Thinking als eine Methode zur Problemlösung kennenzulernen und voneinander zu lernen.“ Die eigenen Erfahrungen zu teilen, über funktionierende Projekte und auch mal über ein Scheitern zu berichten – genau darum ging es im Design Thinking Camp Bamberg.

Auch die Mediengruppe profitiert von der Veranstaltung. „Mit dem dtcamp haben wir nicht nur ein tolles Format in die MGO geholt, sondern auch anderen Unternehmen und potenziellen Bewerbern gezeigt, dass wir ein innovativer und attraktiver Kooperationspartner und Arbeitgeber sind“, so Catharina weiter. Und das trägt bereits erste Früchte: Das Innovationsteam der TeamBank hatte von den „Inno-Talks“ zwischen Bosch und der MGO gehört und war begeistert. Nach dem dtcamp soll der Austausch mit der TeamBank weiter bestehen. Nun gilt es, die Netzwerke zu vertiefen und auch zukünftig Erfahrungen auszutauschen. So möchte die Mediengruppe auch noch langfristig vom dtcamp profitieren.

Fotos: Matthias Hoch

Von Sarah Ort

Sarah Ort

Sarah Ort ist seit Februar 2018 Mitarbeiterin in der Unternehmenskommunikation. Zuvor studierte sie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Kommunikationswissenschaft, war als Werkstudentin und anschließend als Volontärin in der Unternehmenskommunikation der MGO tätig.

Alle Beiträge der MGOwelt