19 Juli

19 Juli

Zurück an die Uni: der DLD Campus in Bayreuth

Beim DLD Campus am 12. Juli 2018 trafen an der Universität Bayreuth (Unternehmens-)Praxis und Forschung aufeinander – eine gute Gelegenheit, um über den Tellerrand zu blicken und sich zu vernetzen, fanden auch einige Mitarbeitende der MGO.

Bereits zum zweiten Mal war die Universität Bayreuth Schauplatz des DLD Campus, einer Konferenz- und Innovationsplattform von Hubert Burda Media. Als DLD („Digital – Life – Design“) wird diese regelmäßig in Städten wie Tel Aviv, New York und München ausgetragen. „Ein auf internationaler Bühne so erfolgreiches Format in unserer Region zu haben, ist eine tolle, einzigartige Chance, um neue Impulse für die eigenen Herausforderungen zu gewinnen“, freut sich Stefan Pflaum, Entrepreneur und Accelerator Manager und einer der dreizehn Teilnehmenden der Mediengruppe Oberfranken. Auch diesmal, im vergleichsweise beschaulichen Bayreuth, fanden sich wieder internationale Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft zusammen, um über hochaktuelle Themen zu diskutieren.

Neben den Potenzialen der Blockchain-Technologie, neuen Businessmodellen und der Zukunft der Mobilität kamen auch die Themen Talentgewinnung und Arbeitgeberattraktivität zur Sprache. „Für mich war besonders interessant zu hören, wie andere damit umgehen, die auch mit der Herausforderung konfrontiert sind, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren“, so Lisa Stoll, Assistentin der Geschäftsführung bei inFranken.de.

Eine hitzige Debatte um die Risiken und Potenziale von Social Media führten der Autor Christian Brandes alias Schlecky Silberstein und der US-amerikanische Journalist Jeff Jarvis. Im Anschluss wurde per Smartphone darüber abgestimmt, wer die Gunst des Publikums für sich gewinnen konnte. Das ausgewogene Ergebnis verdeutlichte: Die Meinungen der Zuhörer zu Social Media gingen ebenso auseinander. Den letzten Programmpunkt bildete eine Pitch Session, bei der drei Gruppen aus Studierenden einer Jury ihre Geschäftsideen vorstellten. Am Ende überzeugte die Gruppe um das Start-up „cobee“, das durch ein Belohnungssystem in Form einer App zu umweltbewusstem Verhalten anregen will.

„Der DLD Campus war eine super informative Konferenz zu wirklich interessanten und abwechslungsreichen Zukunftsthemen“, meint Lisa Hässler, Produktmanagerin im Media Lab. Von der bunten Themenvielfalt war auch Innovationsmanagement Beraterin Catharina Stamm beeindruckt. Aufgrund des straffen Tagesprogramms kam für sie aber das Netzwerken ein wenig zu kurz. Das allerdings konnte dann auf der DLD Campus Party am Abend nachgeholt werden.

 

Von Valerie von Raven
Valerie von Raven

Valerie von Raven

Valerie von Raven studierte Kommunikationswissenschaft in Hohenheim, Tampere, Oslo und Bamberg. In der MGO schrieb sie ihre Masterarbeit und arbeitete als Werkstudentin in der Unternehmenskommunikation und bei Netzheimat. Seit Juni 2018 ist sie Mitarbeiterin in der Unternehmenskommunikation.

Alle Beiträge der MGOwelt