02 März

02 März

Azubis lernen Umgang mit sozialen Medien

Vor rund zwei Jahren rief die MGO zusammen mit sieben Partnerfirmen in der Region Bamberg das Ausbildungskonzept BUBA („Bamberger Unternehmen bilden aus“) ins Leben – eine Idee, die aus der BDS AzubiAkademie hervorging. BUBA ermöglicht es Azubis, über den Tellerrand des eigenen Ausbildungsbetriebs zu blicken, sich zu vernetzen und sich mithilfe der Expertise der teilnehmenden Firmen neue Kompetenzen anzueignen.

Wer in einem Ausbildungsjahrgang ausgewählt wird, kann an mehreren Workshops teilnehmen, die jeweils von einem  der BUBA-Unternehmen organisiert werden. So brachte am 23. und 26. Februar unsere Online-Redakteurin Lena Stich zwei bunt gemischten Azubi-Gruppen den Umgang mit sozialen Medien näher. Dabei lernten die Auszubildenden unter anderem, wie man einen Post gestalten kann, um Emotionen bei den Lesern zu wecken, wie man sich mithilfe der Persona-Methode ein klares Bild von seiner Zielgruppe bilden kann und was es beim Community Management zu beachten gilt.  Hier wurde etwa die Technik des „Spiegelns“ zur Sprache gebracht, mit der Community Manager Sympathie hervorrufen können, indem sie zum Beispiel auf lustige Kommentare ebenfalls in lustiger Art und Weise antworten.

Auflockerung schafften Übungseinheiten, bei denen die Azubis das Gelernte an konkreten Beispielen anwenden konnten und direkt Feedback von der Online-Redakteurin bekamen. Bei einer Führung durch die Online-Redaktion mit Johannes Görz bekamen die Azubis überdies einen Einblick in die Erfolgskontrolle mittels Analyseinstrumenten wie Google Analytics. Daneben erklärte der Teamleiter, wie es die Online-Redaktion im Schichtbetrieb schafft, stets aktuell zu bleiben und wie die tägliche Arbeit aussieht.

Zur visuellen Gestaltung von Posts und Suche nach passenden lizenzfreien Bildern gab Lena Stich ebenfalls Tipps. Auch der Einfluss sozialer Medien auf das Privatleben und der Schutz der eigenen Privatsphäre wurden beleuchtet. Damit konnten die Teilnehmer nicht nur beruflich, sondern auch ganz persönlich von dem Workshop profitieren.

Von Valerie von Raven
Valerie von Raven

Valerie von Raven

Valerie von Raven studierte Kommunikationswissenschaft in Hohenheim, Tampere, Oslo und Bamberg. In der MGO schrieb sie ihre Masterarbeit und arbeitete als Werkstudentin in der Unternehmenskommunikation und bei Netzheimat. Seit Juni 2018 ist sie Mitarbeiterin in der Unternehmenskommunikation.

Alle Beiträge der Azubiwelt