24 Oktober

24 Oktober

Duales Studium Mediendesign bei HOCHVIERDHBW-Studentin Sarah erzählt

Studieren mit direkten Bezug zur Praxis und das erste eigene Geld – das verspricht ein duales Studium. Auch Sarah, duale Studentin in Mediendesign an der DHBW Ravensburg und Mitarbeiterin unserer Werbeagentur HOCHVIER, weiß dies zu schätzen und plaudert aus dem Nähkästchen:

Seit Oktober 2015 bin ich nun in der MGO in Bamberg. Eigentlich komme ich aus der Nähe von Stuttgart – eine echte Schwäbin eben 😉

Mediendesign kann man nur bei sehr wenigen Firmen Dual studieren. Durch das Kennenlernen der verschiedenen Schritte in der Medienproduktion, die Nähe zur Druckerei und die Mitbestimmung der Schwerpunkte im Studium war für mich schnell klar, dass die MGO der richtige Arbeitgeber für mich ist.

Anders als die Azubis wechsle ich nicht zwischen den verschiedenen Abteilungen, sondern bin dauerhaft in der Werbeagentur HOCHVIER eingesetzt. Dort arbeite ich an verschiedenen Projekten wie Flyern, Magazinen, Websites, Logos oder Plakaten. Durch die Kunden aus verschiedenen Branchen und deren unterschiedliche Wünsche wird es hier nie langweilig.

Projekte statt Klausuren

Nach drei Monaten in Bamberg packe ich meine Koffer und ziehe für drei Monate nach Ravensburg. Dort erwartet mich jedes Mal aufs Neue ein spannender Hochschul-Alltag mit verschiedenen Schwerpunkten aus den Bereichen Print, Web, Film und Animation. Wir Mediendesigner schreiben im Gegensatz zu den anderen Studiengängen fast keine Klausuren. Stattdessen arbeiten wir in den drei Monaten fast ausschließlich und in jeder freien Minute an vielen Projekten, die nach der Studienzeit von den Dozenten bewertet werden. Hier seht ihr beispielsweise ein Magazin, das in Ravensburg entstanden ist.

Von Amelie Stephan

Amelie Stephan

Amelie Stephan ist seit September 2015 Auszubildende zur Medienkauffrau Digital und Print bei der Mediengruppe Oberfranken.

Alle Beiträge der Azubiwelt