11 Oktober

11 Oktober

Ex-Azubis vorgestellt mit … Marcus GrasserVom Azubi zum Außendienstmitarbeiter

Der Azubi-Blog stellt die Laufbahnen ehemaliger Auszubildenden der Mediengruppe Oberfranken vor. Vom Azubi zum Außendienstmitarbeiter bei Joblokal Nordbayern – Heute verrät uns unser Kollege Marcus Grasser mehr über seinen Werdegang im Haus.

 

  1. Was und wann waren deine ersten Schritte bei der MGO?

Meine ersten Schritte bei der MGO habe ich ganz klassisch mit einer Ausbildung gemacht. Im Jahr 2013 habe ich meine Ausbildung zum Medienkaufmann bei der MGO begonnen.

  1. Hat sich seit deiner Ausbildung etwas verändert?

Es hat sich tatsächlich sehr vieles geändert. Ziel der Ausbildung ist es ja auch, möglichst viele Dinge im Unternehmen kennenzulernen, um dann später festzustellen in welche Richtung man sich orientieren möchte. Neben den Arbeitsinhalten, sind es aber z.B. auch triviale Dinge wie die Tatsache, dass ich mittlerweile deutlich mehr Zeit unterwegs im Auto verbringe, als im Büro.

  1. Erzähl uns kurz von deinen Tätigkeiten als Junior-Außendienstmitarbeiter?

Wie die Stellenbezeichnung schon verrät, verbringe ich die meiste Zeit tatsächlich im Gespräch vor Ort beim Kunden. Ich besuche Unternehmen, die nach Personal suchen und stelle die unterschiedlichen Recruiting-Möglichkeiten aus unserem Haus vor. Zusammen mit dem Ansprechpartner gilt es dann herauszufinden, welcher Weg der Richtige ist. Dies kann von klassischen Stellenanzeigen auf unseren regionalen Jobportalen bis hin zu Recruiting-Videos reichen.

  1. Wenn du an deine Zeit als Azubi zurückdenkst, was fällt dir als Erstes ein?

Es gibt eigentlich nicht DAS Ereignis, welches über allem anderen steht. Aber zum Beispiel das erste Verkaufsgespräch bei dem man zum ersten Mal auf den Kunden „losgelassen“ wird, bleibt einem sicher im Gedächtnis. Auch an unser dreiwöchiges Praktikum in London, während unserer Ausbildung, erinnere ich mich gern zurück.

  1. Was wünscht du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir, dass es die MGO weiterhin schafft ihr Bewusstsein für Tradition und Heimatverbundenheit zu wahren und dennoch innovativ und zukunftsorientiert agiert.

  1. Gibt es etwas, dass du Neueinsteigern für das Arbeitsleben in der Mediengruppe mit auf den Weg geben möchtest?

Ich bin schon immer ein Freund davon, eigene Erfahrungen zu sammeln und unvoreingenommen  an bestimmte Themen heranzugehen. Daher möchte ich ungern konkrete Tipps geben…außer einen vielleicht: Freitags gibt es Leberkäse in der Kantine 😉

Von Amelie Stephan

Amelie Stephan

Amelie Stephan ist seit September 2015 Auszubildende zur Medienkauffrau Digital und Print bei der Mediengruppe Oberfranken.

Alle Beiträge der Azubiwelt