09 Oktober

09 Oktober

KLARTEXT! lässt die Korken knallenZum 10. Geburtstag gibt es beim Schulprojekt der MGO einiges zu feiern

Vor zehn Jahren schulte die Mediengruppe Oberfranken KLARTEXT! ein. Tausende Schülerinnen und Schüler haben seitdem mit dem KLARTEXT!-Team Nachrichten auseinander genommen, interessante Leute interviewt und eigene Artikel in der Zeitung und auf inFranken.de veröffentlicht.

Alles begann im Frühjahr 2007 damit, dass Dr. Helmuth Jungbauer und Armin Maus (damals Herausgeber beziehungsweise Chefredakteur) den Auftrag „machen Sie mal was Kluges für Schüler, wir müssen die Medienkompetenz junger Leute stärken“ (jedenfalls so ähnlich) ausgaben.

„Aber was bedeutet das sperrige Wort Medienkompetenz überhaupt? Das mussten wir erst mal klären“, erinnert sich Isabelle Epplé, Mitbegründerin von KLARTEXT! und auch heute noch Mitverantwortliche. Medienkompetenz bedeutet: Sicher mit Medien umgehen zu können, zu verstehen, wie Medienmacher arbeiten, und zu wissen, wie man sich sinnvolle Informationen beschafft und bewertet. Und wie vermittelt man das so, dass es auch Spaß macht? „Dazu haben wir uns die Hilfe von Profis geholt – einige Kolleginnen und Kollegen hatten bereits Schulprojekte bei uns im Verlag betreut. Aus ihren Erfahrungen und den Tipps von Lehrerinnen und Lehrern entwickelten wir gemeinsam das KLARTEXT!-Konzept“, erklärt Isabelle weiter.

Was ist KLARTEXT! ?

KLARTEXT! ist das medienpädagogische Schulprojekt der Mediengruppe Oberfranken: Orientiert an den Lehrplänen, lernen Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Jahrgangsstufen im Unterricht den Umgang mit den Medien Tageszeitung, E-Paper (digitale Tageszeitung) und Online-Nachrichtenportal kennen. Mit Übungen, Spielen und Arbeitsbögen im projektbegleitenden Unterrichtsmaterial entdecken Kinder und Jugendliche, wie man Nachrichten richtig liest, woran man eine sichere Informationsquelle erkennt und wie man Informationen überprüfen kann. Wenn Schüler und Lehrer morgens zur Schule kommen, ist ihre Tageszeitung schon da. Wer die Nachrichten lieber auf dem Tablet oder dem Smartphone liest, kann das E-Paper und alle inFranken-Artikel kostenlos nutzen. Auf Wunsch kommen die KLARTEXT!-Redakteure in die Schulklassen, erklären, wie Journalisten arbeiten und unterstützen Kinder und Jugendliche dabei, selbst Artikel zu schreiben. Veröffentlicht werden sie auf der KLARTEXT!-Seite in der Zeitung und auf der Projekthomepage im Internet (www.klartext.infranken.de). Andersherum lädt die MGO alle Klassen zu altersgerechten Führungen durch Zentralredaktion und Druckerei ein.

So wird der Geburtstag gefeiert

Mit 7.000 Jugendlichen ging’s 2007 los. Und 13.403 Kinder und Jugendliche haben im gerade zu Ende gegangenen Schuljahr bei KLARTEXT! mitgemacht. Für das Jubiläumsjahr plant das Projektteam einen Lehrer-Medien-Tag rund um das Thema Fake News, Promi-Pressekonferenzen für Schüler, Fotowettbewerbe und natürlich eine große Geburtstagsparty!

Foto: Babara Herbst

10 Jahre Klartext

Von Sarah Ort

Sarah Ort

Sarah Ort ist seit Februar 2018 Mitarbeiterin in der Unternehmenskommunikation. Zuvor studierte sie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Kommunikationswissenschaft, war als Werkstudentin und anschließend als Volontärin in der Unternehmenskommunikation der MGO tätig.

Alle Beiträge der MGOwelt