28 August

Felix Mock1Volontär

28 August

Start in die Woche mit… Felix Mock

Immer montags stellen wir euch in der Rubrik „Start in die Woche“ Mitarbeitende der Mediengruppe Oberfranken vor. Heute erzählt uns unser Kollege Felix Mock, Redaktionsvolontär, wie er in die neue Woche startet.

1. Was ist das Erste, das du am Montagmorgen tust?

Mails checken und die Montagssausgabe überfliegen.

2. Mit welchen Ritualen startest du in den Tag / die neue Arbeitswoche?

Richtige Rituale hab ich keine, aber meistens starte ich mit Kaffee und einer Zigarette in den Tag.

3. Wie würdest du deinen Arbeitsstil beschreiben (Chaotiker, Perfektionist etc.)?

Die Seite/der Artikel soll perfekt werden, der Weg dahin ist aber meist chaotisch 🙂

4. Schaltest du dein Handy nach der Arbeit ab oder bist du always on?

Ich bin always on, leider.

5. Hast du ein Hobby, von dem deine Kollegen sagen würden: Mein lieber Scholli, das hätte ich jetzt nicht erwartet?

Ich spiele Eishockey. Das denken die Wenigsten – bei meiner schlanken Figur.

6. Wo trifft man dich nach der Arbeit an?

Zur Zeit tatsächlich meistens beim Laufen. Ich bin gerade dabei Kondition aufzubauen, bevor es im Winter wieder aufs Eis geht.

7. Worauf freust du dich diese Woche am meisten?

Ich darf diese Woche den Jungs aus der Redaktion ein Bier ausgeben, weil sie meinen Sonntagsdienst übernommen haben, als ich auf Hochzeit war.

Über Felix Mock:

Während seines Kommunikationswissenschaft-Studiums an der Universität Bamberg, arbeitete Felix als Werkstudent für infranken.de und schrieb nebenher für das Haßfurter Tagblatt sowie für anpfiff.info. Nun ist Felix als Redaktionsvolontär in der Sportredaktion gelandet.

Von Sarah Ort
visage

Sarah Ort

Sarah Ort ist seit Februar 2017 Volontärin in der Unternehmenskommunikation. Zuvor studierte sie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Kommunikationswissenschaft und war als Werkstudentin in der Unternehmenskommunikation der MGO tätig.

Alle Beiträge der Arbeitswelt