13 Dezember

weihnachtsbauem

13 Dezember

Geschenke voller Nächstenliebe

Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe, der Freude und der Wünsche. Mit der Geschenkebaumaktion können Mitarbeiter und Gäste der MGO dieses Jahr Menschen in Not eine kleine Freude bereiten.

Geschenkebaumaktion – was ist das?

Die Weihnachtsbäume an den Standorten in Bamberg und Kulmbach sind dieses Jahr ganz besonders geschmückt: mit bunten Kärtchen. Auf den Kärtchen steht jeweils eine Geschenkidee, die von einer Hilfseinrichtungen vorgeschlagen wurde: Spielzeug, Socken, oder Zahnbürste – alltägliche Dinge, die nicht viel kosten und Hilfsbedürftige gut gebrauchen können. Initiiert wurde die Aktion von der Evangelischen Studierendengemeinde und der Katholischen Hochschulgemeinde Bamberg und findet in diesem Jahr in Kooperation mit unserem Spendenverein Franken Helfen Franken auch an den MGO Standorten Bamberg und Kulmbach statt.

Und wie funktioniert die Aktion?

  1. Ein beliebiges Kärtchen vom Baum nehmen
  2. Das Geschenk kaufen und schön verpacken
  3. Das Kärtchen am Päckchen befestigen
  4. Das Geschenk bis zum 19.12 an den Standorten Bamberg und Kulmbach jeweils am Empfang abgeben. Unser Verein Franken Helfen Franken sorgt dafür, dass es zu den Menschen kommt, die es brauchen können.

Und wer bekommt das dann?

Dieses Jahr erhalten die Geschenke u.a. das Frauenhaus, der Familientreff Löwenzahn, das Kinder– und Jugendheim Pettstadt, der AK Asyl oder die Heilpädagogische Tagesstätte und viele mehr.

Zahlreiche liebevoll verpackte Geschenke sind bereits bei uns abgegeben worden. Wir freuen uns sehr über so viel Engagement und Nächstenliebe.

Von Sarah Ort
visage

Sarah Ort

Sarah Ort ist seit Februar 2017 Volontärin in der Unternehmenskommunikation. Zuvor studierte sie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Kommunikationswissenschaft und war als Werkstudentin in der Unternehmenskommunikation der MGO tätig.

Alle Beiträge der Arbeitswelt