08 Juni

2016-05-14 18.02.22

08 Juni

Zusatzqualifikationen während der AusbildungErfahrungsbericht London

Sprachkurs und Praktikum in London während der Ausbildung – die MGO bietet ihren Azubis die Möglichkeit, an einer Studienfahrt nach England teilzunehmen. (http://mgozin.mediengruppe-oberfranken.de/2016/04/12/zusatzqualifikationen-waehrend-der-ausbildung/)

Doch wie ist es wirklich dort? Welche Erfahrungen und Eindrücke kann man durch diese Studienfahrt gewinnen?  Vom 1. – 21. Mai habe ich mich auf das „Experiment London“ begeben und viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt.

London Eye, Tower Bridge und Co
Während unseres Aufenthaltes wurden wir in Gastfamilien untergebracht. Mit drei anderen Teilnehmerinnen habe ich  bei einer typisch Englischen Gastfamilie in einem Vorort von London gewohnt. Sie waren wirklich nett und haben sich gut um uns gekümmert.
Unsere freie Zeit haben wir natürlich dazu genutzt, um viel in London zu sehen und zu erleben.
Am Anfang haben wir die typischen Sehenswürdigkeiten, wie das London Eye, den Big Ben, die Tower Bridge oder den Picadilly Circus besucht. Auch eine ausgiebige Shoppingtour auf der Oxford Street durfte nicht fehlen.
Wirklich sehenswert waren jedoch die angesagten Viertel in London. Mein absolutes Lieblingsviertel war Camden – kreativ, jung und hipp. Dort gab es nicht nur Straßenkünstler und zahlreiche ausgefallene Graffitis, sondern auch einen riesigen Markt mit Essen, Schmuck, Kleidung und Krimskrams.
Da wir wirklich Glück mit dem Wetter hatten – fast drei Wochen durchgehend Sonnenschein – haben wir auch einen Ausflug nach Brighton gemacht. Ein Spaziergang am Meer, einen Abstecher zum Brighton Pier und Fish&Chips als Abendessen bei Sonnenuntergang haben den Ausflug perfekt gemacht.
Als Sahnehäubchen wollten wir natürlich etwas ganz besonderes in London machen und was bietet sich dazu besser an als ein magischer Ausflug in das Harry Potter Filmstudio. Zudem konnten wir zum Ende der drei Wochen noch eine günstige Musicalkarte ergattern und uns von der Smaragdwelt des Musicals „Wicked“ verzaubern lassen.

2016-05-06 16.32.28 P1060004 P1060200

Anderes Land, andere Sprache
Natürlich war es ungewohnt plötzlich nur noch auf Englisch zu kommunizieren. Zur Eingewöhnung und Vorbereitung für das Praktikum hatten wir in der ersten Woche Sprachkurse im ADC College. Da unsere Lehrer auch nur Englisch sprechen konnten, waren wir permanent dazu verpflichtet Englisch zu sprechen – Gott sei Dank, denn ohne die Vorbereitung in der ersten Woche wäre so mancher von uns im Praktikum aufgeschmissen gewesen. Zur Übung hat natürlich auch die Kommunikation mit der Gastfamilie beigetragen. In den drei Wochen haben wir unsere Englischkenntnisse verbessert und gelernt wie man sich am besten ausdrückt, wenn einem doch mal das ein oder andere Wort nicht einfällt – Übung macht den Meister.

Learning by doing
Mein zweiwöchiges Praktikum habe ich bei einer Digitalen Marketing Agentur namens „Adapt Worldwide“ direkt an der Oxford Street absolviert. Da die Agentur international arbeitet, war es meine Aufgabe das SEO Team für einen großen deutschen Kunden zu unterstützten. Die Agentur war so, wie man sich eben eine Agentur in einer Weltstadt vorstellt: jung, multikulti und kreativ. Das Büro war ein modern eingerichtetes Loft mit einem großen Kühlschrank gefüllt mit Bier und Cidre, der täglich von den Mitarbeitern geplündert wurde. Natürlich war auch Freitagabend nach der Arbeit ein Pubbesuch mit den Kollegen unvermeidlich. Ich habe dort viel gelernt, wirkliche nette Menschen kennengelernt und einen super Einblick in eine englische Agentur bekommen.

See you soon, London!
Die Studienfahrt war auf jeden Fall eine super Erfahrung. Nicht jeder hat die Möglichkeit einfach so drei Wochen in einer Weltstadt zu arbeiten und zu leben. Es war wirklich aufregend so viel zu entdecken, denn der Charme dieser Stadt ist einfach einzigartig – London wird mich auf jeden Fall wiedersehen.

Von Katharina Friedl
visage

Katharina Friedl

Katharina Friedl ist seit dem 1. September 2014 Auszubildende Kauffrau für Marketingkommunikation bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg. Momentan ist sie eingesetzt in der Abteilung Vertriebsmarketing.

Alle Beiträge der Azubiwelt