25 Mai

Bild

25 Mai

MGO früher – heuteBarbara Förtsch erzählt, was sich in den letzen 40 Jahren in der MGO alles so verändert hat.

Unsere Kollegin Babsi, aus der Geschäftsstelle, hat am 1. September 1974 ihre Ausbildung zur Verlagskauffrau beim damaligen Fränkischen Tag begonnen. Seitdem hat sich nicht nur der Name des Ausbildungsberufes (heute heißt die Ausbildung nämlich Medienkauffrau) geändert, sondern auch noch sehr viele andere Dinge: „Eigentlich hat sich alles verändert, vor allem aber die Technik. Was früher noch mit Hand geschrieben wurde, wird heute alles mit Computer erfasst. Auch die Kontaktdaten der Kunden werden nicht mehr in riesigen Ordnern abgelegt, sondern einfach in unserem Computerprogramm mit wenigen Klicks abgespeichert“.

Trotzdem war es nicht immer einfach: „Die Umstrukturierung und der Wandel der Zeit waren eine große Herausforderung für mich. Nach meiner Ausbildung war ich in der Geschäftsstelle in der Innenstadt (Grüner Markt) eingesetzt. Seit dem 1. Februar 2008 bin ich in der Geschäftsstelle an unserem Hauptstandort, am Berliner Ring, tätig. Aber trotz allen Neuerungen und Herausforderungen bin ich immer noch die „alte“ geblieben und habe den Spaß am abwechslungsreichen Anzeigengeschäft nie verloren“.

Heute arbeitet Barbara immer noch am Schalter am Berliner Ring und kümmert sich gerne um die Abonnenten, den Anzeigen und auch um den Verkauf von Shopartikeln und Konzertkarten.

Von Magdalena Kestler
visage

Magdalena Kestler

Magdalena Kestler ist seit dem 1. September 2014 Auszubildende Medienkauffrau Digital und Print bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg.

Alle Beiträge der Azubiwelt