10 Mai

Karten_Freizeitland

10 Mai

Was tun in den Pfingstferien?Freizeittipps in Franken

Nächste Woche stehen schon wieder die Pfingstferien an, für Urlaub war das Geld zu knapp, aber daheim sitzen will man auch nicht?

Zum Glück können wir da Abhilfe schaffen – Wir zeigen euch wo ihr in den Ferien unbedingt einmal hinmüsst!


 

Freizeitland Geiselwind:

Direkt an der Autobahn A3 zwischen Nürnberg und Würzburg findet man das Freizeitland Geiselwind.

Mit Deutschlands einziger Looping-Achterbahn “Boomerang“ ist das Freizeitland für jeden Adrenalin-Junkie ein Muss! Doch nicht nur die Lebensmüden unter uns finden hier etwas das Spaß macht. Von der Wildwasserrutsche bis hin zum „Top oft he World“ ist für jeden etwas dabei.

Tipp: Wer den Kick vom freien Fall einmal erleben möchte sollte unbedingt den T-Rex Tower testen!

http://www.freizeitlandgeiselwind.de/home

 

Baumwipfelpfad Ebrach

Spazieren gehen mal anders. Erst im März dieses Jahr eröffnet hat der Baumwipfelpfad in Ebrach.
Auf einer Länge von 1150m und einer Pfadhöhe von 26m erlebt man unseren schönen Steigerwald von einer ganz neuen Seite – von oben.

Highlight ist der 42m hohe Turm.

http://www.baumwipfelpfad-ebrach.de/

 

Teufelshöhle Pottenstein

Das Wetter über die Pfingsferien wird wechselhaft! Aber ob Regen oder strahlender Sonnenschein, die Teufelshöhle in Pottenstein ist immer einen Ausflug wert.

Die Höhle entstand in den letzten 2,5 Millionen Jahren, freigegeben zur Besichtigung wurde sie 1931. Seitdem fasziniert sie jung und alt mit ihren Tropfsteinen in verschiedensten Ausführungen. Rund 400 Stufen führen durch diese eigene kleine Welt.

http://www.pottenstein.de/startseite-teufelshöhle

Von Sarah Jaeger
visage

Sarah Jaeger

Sarah Jaeger ist seit dem 1. September 2015 Auszubildende Medienkauffrau Digital und Print bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg.

Alle Beiträge der Azubiwelt