04 März

Medienkauffrau 1

04 März

Ausbildung bei der MGOMedienkauffrau Digital und Print

Nachdem ihr schon etwas über die Ausbildung der Kaufleute für Marketingkommunikation erfahren habt, stelle ich euch heute den Alltag einer Medienkauffrau vor.

Seit September 2015 mache ich eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg. Mit mir haben noch sechs weitere Azubis diese Ausbildung angefangen. Eingesetzt sind wir aber an unterschiedlichen Standorten: Bamberg, Coburg und Kulmbach.

Genau wie die Kaufleute für Marketingkommunikation durchlaufen auch wir unterschiedliche Abteilungen. Somit lernen wir viele verschiedene Aufgabenbereiche und Arbeitsabläufe kennen, die natürlich auch sehr wichtig für unsere Abschlussprüfung sind.

Wenn man die Berufe Kaufleute für Marketingkommunikation und Medienkaufleute Digital und Print vergleicht, so fallen viele Gemeinsamkeiten auf. Allerdings gibt es auch einige Unterschiede in unserer Ausbildung. Zum Beispiel lernen wir die Abläufe und Tätigkeiten eines Verlags kennen, während man bei der anderen Ausbildung Marketingkonzepte von A-Z miterlebt. Wir als Medienkaufleute sind mit sämtlichen Medienprodukten vertraut.

Ein Arbeitstag für uns kann unterschiedlich aussehen. In manchen Abteilungen hat man zum Beispiel viel Kundenkontakt, wie im Online-Bereich. Die digitalen Mediaberater sind viel bei Kunden unterwegs, um diese über die Online-Werbeformen zu beraten und informieren. In anderen Abteilungen bearbeitet man wiederkehrende Aufgaben, die meist nur im Büro zu erledigen sind. Da trotzdem jeder Bereich andere Aufgaben und verschiedene Abläufe hat, haben wir eigentlich nie einen geregelten Arbeitsalltag und jeder Tag bringt neue Überraschungen.