29 Juni

Ranga Yogeshwar überreicht der Geschäftsführung der MGO den Top 100-Award

29 Juni

Innovativ, mittelständisch, MGO!Mediengruppe Oberfranken erhält Top 100-Award.

Regionaler Mittelstand und Innovation – passt das zusammen? Bei der Mediengruppe Oberfranken passt es, davon war die Jury des Top 100-Awards für Innovationsmanagement überzeugt. Am 26. Juni 2015 zeichnete sie das oberfränkische Medienhaus als einen der innovativsten Mittelständler Deutschlands aus.

Um in den Kreis der „Top 100“ aufgenommen zu werden, müssen sich die Bewerber in fünf Disziplinen beweisen: „Innovationsförderndes Top-Management“, „Innovationsklima“, „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsmarketing/Außenorientierung“ sowie „Innovationserfolg“. Die MGO konnte dabei vor allem durch ihren ganzheitlichen, alle Geschäftsbereiche umfassenden Innovationsansatz überzeugen. „Die Medienbranche ist ständig in Bewegung und mit ihr unsere Unternehmensgruppe. Innovation ist für uns als Medienhaus daher besonders wichtig“, erklärt Geschäftsführer Walter Schweinsberg den Innovationsanreiz der Mediengruppe, die mit interdisziplinären Teams und Kreativmethoden wie Design Thinking stets an der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen arbeitet.

Auch der Nachrichtenversand via WhatsApp, mit dem die Redaktionen der MGO neue Wege beschritten und die Medienwelt inspirierten, fand Anklang bei der Jury. Zusammen mit dem umfangreichen App-Angebot der Zeitungsverlage und den zukunftsweisenden Investitionen der holdingeigenen Digital Ventures in aufstrebende Start-ups wird der Innovationsprozess weiter vorangetrieben. Dazu tragen auch zwei hausinterne Marketing- und Digitalagenturen bei, die ebenso wie die jüngste Investition von 17 Millionen Euro in ein neues, leistungsstarkes Druckzentrum als Zeichen der umfassenden Innovationsleistung der MGO gewertet wurden.

Bei der Preisverleihung am 26. Juni 2015 überreichte Ranga Yogeshwar, Mentor des Top 100-Awards, der Geschäftsführung der MGO die Auszeichnung. Die Verleihung fand im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits statt, der in diesem Jahr zum zweiten Mal in Essen ausgerichtet wurde.

Von Maike Molling
visage

Maike Molling

Maike Molling ist seit 2014 in der Unternehmenskommunikation der Mediengruppe Oberfranken als Werkstudentin tätig. Daneben studiert sie an der Universität Bamberg den Masterstudiengang Kommunikationswissenschaft.

Alle Beiträge der MGOwelt